< März 2020 April 2020 Mai 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
Aktuelle Pressemitteilungen 2013 rund um die SPD Fraktion

Archiv Stadtzeitung 2015

Peter Reinhardt

Lübeck, den

Zwischenlösung für Tafel

Die Lübecker Tafel suchte sehr lange nach neuen Räumlichkeiten als Ersatz für die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehenden Flächen in der Marlesgrube. Nunmehr konnte eine Übergangslösung gefunden werden. Die städtische Grundstücksgesellschaft Trave konnte helfen. Sie vermietet die...

Weiterlesen …

 
Marek Lengen

Lübeck, den

Weniger Lärm an der Schiene

Verkehrslärm gehört zu den am stärksten empfundenen Lärmbelastungen, denen wir täglich ausgesetzt sind. Verkehrslärm, ob von Straße oder Schiene, beeinträchtigt nicht nur die Lebensqualität, sondern macht auch krank. Es gibt neue Hoffnung. In einem ersten Schritt hat das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) für...

Weiterlesen …

 
Ingo Schaffenberg

Lübeck, den

Kein Rückzug der Stadt

Die städtischen SeniorenInneneinrichtungen (SIE) sind ein unverzichtbarer Bestandteil der öffentlichen Daseinsfürsorge. Die laufende Diskussion über einen Rückzug der Hansestadt aus der Pflege und Betreuung von älteren und pflegebedürftigen Menschen ist unverantwortlich. Wir wollen die Einrichtungen nicht aufgeben...

Weiterlesen …

 
Harald Quirder

Lübeck, den

Mitten in Lübeck - ein Erfolg

Mit der Fertigstellung des Schrangen findet das Projekt „Mitten in Lübeck“ seinen Abschluss. Nicht alles, aber sehr Vieles, was im März 2007 dankenswerter Weise von 550 Lübeckerinnen und Lübeckern als Grundlage in einem Workshop erarbeitet wurde, konnte umgesetzt werden. Mit der von...

Weiterlesen …

 
Jan Lindenau

Lübeck, den

Verantwortung übernehmen

Es ist gut, dass das Innenministerium ausführlich über die geplante Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge informiert hat. Wir begrüßen, dass u.a. mit Stadtteilkonferenzen die Menschen vor Ort, wie dies erfolgreich von der Stadt bereits praktiziert wird, auch vom Land intensiv einbezogen werden...

Weiterlesen …

 
Ingo Schaffenberg

Lübeck, den

LübeckCard - mehr Gerechtigkeit

Bisher gibt es in der Hansestadt Lübeck bei Museen, Theatern und anderen öffentlichen städtischen Angeboten eine undurchsichtige Vielfalt von Ermäßigungen. Die auf unsere Initiative im März in der Bürgerschaft beschlossene LübeckCard wird die unterschiedlichen Vergünstigungen auf eine Karte konzentrieren. Ziel...

Weiterlesen …

 
Jan Lindenau

Lübeck, den

Gemeinsam Segel setzen

Nach der Entscheidung für Hamburg für eine Bewerbung zur Austragung der Olympischen Sommerspiele 2024 geht es jetzt darum, wo die Olympische Segelwettbewerbe stattfinden sollen. Lübeck mit Travemünde ist neben Kiel und Rostock einer der Bewerber. Entscheidend für mich ist: Travemünde steht wegen der...

Weiterlesen …

 
Harald Quirder

Lübeck, den

Gründungsviertel im Umbruch

Ein weiterer Schritt zur europaweit beachteten kritischen Rekonstruktion des Gründungsviertels ist getan. Die Bürgerschaft befürwortet eine geschlossene Blockbebauung und keine Wiederherstellung der „Krummen Querstraße“. Im Gründungsviertel soll ein neues Wohngebiet entstehen, das sich mit der Bebauung...

Weiterlesen …

 
Tim Klüssendorf

Lübeck, den

Sozialberufe sind mehr wert!

In den letzten Jahren hat sich viel Positives in der frühkindlichen Bildung in Lübeck getan, wie z.B. der Ausbau der Kinderbetreuung, die Ausweitung von Öffnungszeiten und die Einrichtung von Familienzentren. Es wird dabei viel von den Erzieherinnen und Erziehern erwartet: Qualifikation, Kenntnisse, Motivation, Verantwortung...

Weiterlesen …

 
Joerg Hundertmark

Lübeck, den

Gemeinsam statt gegeneinander

Mit der außergerichtlichen Einigung zwischen der Stadt Bad Schwartau und IKEA ist der Standort Dänischburg endgültig gesichert. Unser Ansatz war richtig: Wir wollten eine Verbesserung des Angebots vor Ort, ohne die Lübecker Altstadt zu gefährden. Wir haben bewusst darauf geachtet, dass ein innenstadtrelevantes Sortiment nur in...

Weiterlesen …

 
Kontaktformular öffnen

Fernmündlich oder per Mail

Tel.: +49 (0)451 - 122 1036