Stadtzeitung

Zurück

Lübeck, den

Kantstraße sofort sanieren

Die SPD fordert seit langem den Ausbau der Straßen „Hinter den Schießständen“ und der „Kantstraße“ und obwohl die Bürgerschaft jedes Jahr die Mittel für beide Projekte in den Haushalten bereitgestellt hat, hat die Verwaltung beide Maßnahmen immer wieder auf das folgende Jahr verschoben mit der Begründung: „kein Personal“. In 2016 wurde dann vom damaligen Senator extra eine Ingenieurin eingestellt, die sich nur um diese Projekte kümmern sollte. Im Bauausschuss wurde vom Bereichsleiter versprochen, dass in diesem Jahr die „Kantstraße“ geplant und mit dem Umbau der Straße „Hinter den Schießständen“ begonnen werden soll. Zum Erstaunen aller Fraktionen teilte die Bereichsleitung Stadtgrün und Verkehr im letzten Bauausschuss mit, dass beide Projekte aus personellen Gründen wieder verschoben werden sollen. Offenbar hat der Bereich nach dem Senatorenwechsel und dem Ausscheiden des Bereichsleiters eine Chance gesehen, diese Hinhaltetaktik fortzuführen. Die SPD fordert Frau Senatorin Glogau auf, den Bereich anzuweisen, die Arbeiten an beiden Projekten unverzüglich aufzunehmen. Die SPD ist nicht mehr bereit diese Taktik weiter mitzumachen. 20 Jahre Hinhalten ist genug und den Bürgerinnen und Bürgern nicht mehr zuzumuten.

Autor: Harald Quirder

Zurück

Kontaktformular öffnen

Fernmündlich oder per Mail

Tel.: +49 (0)451 - 122 1036