Pressemitteilungen

Zurück

Lübeck, den

Mehr Qualität in Lübecker Kitas!

Die SPD Bürgerschaftsfraktion fordert im Rahmen der heutigen Haushaltsberatungen die Verbesserung des Betreuungsschlüssels in den Lübecker Kitas. „Wir stehen mit dieser Forderung an der Seite der Eltern, die sich in den vergangenen Monaten intensiv dafür eingesetzt haben“, so der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Tim Klüssendorf.

Bereits in der Einwohnerversammlung vom November 2015 wurde ein Antrag an die Bürgerschaft auf die Verbesserung des Betreuungsschlüssels von der stadtweiten Elternvertretung der Kitas eingebracht. Nachdem der Antrag zur fachlichen Beratung in den Jugendhilfeausschuss überwiesen wurde, steht er nun im Rahmen der Haushaltsberatungen
wieder auf der Tagesordnung der Bürgerschaft.

Konkret geht es um die Ausweitung der bereits bewährten „Unterstützten Elementargruppen“, die als Maßnahme zur Qualitätssteigerung bereits ab 2010 in 34 Kitas mit besonderen Problemlagen eingeführt wurden. Dabei wird in den Kitas je eine Gruppe auf 18 Plätze reduziert bzw. zusätzliches Personal bereitgestellt. Der vorliegende Antrag sieht die Ausweitung dieser Maßnahme auf alle Lübecker Kitas vor, sowie eine zusätzliche Verbesserung in den bereits ausgewählten Kitas mit besonderen Bedarfen.

Klüssendorf weiter: „Durch die bessere personelle Ausstattung der Lübecker Kitas sollen einerseits das Personal entlastet und andererseits die Betreuungsqualität gesteigert werden. Nachdem in den letzten Jahren vor allem der quantitative Ausbau der Kinderbetreuung im Vordergrund stand, müssen wir uns nun intensiv um qualitative Verbesserungen kümmern, dazu gehört vor allem ein besserer Betreuungsschlüssel. Denn je intensiver die Betreuung ist, desto besser können Kinder in ihrer Entwicklung begleitet werden.“

Zurück

Kontaktformular öffnen

Fernmündlich oder per Mail

Tel.: +49 (0)451 - 122 1036