< September 2017 Oktober 2017 November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
Aktuelle Pressemitteilungen 2013 rund um die SPD Fraktion

Pressemitteilungen

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Mitteilungen der SPD-Bürgerschaftsfraktion. Sie möchten aktuelle Mitteilungen der SPD-Bürgerschaftsfraktion direkt und aktuell per E-Mail erhalten? Dann abonnieren abonnieren Sie unseren Presse-Newsletter.

Ingo Schaffenberg

Lübeck, den

Hansestadt Lübeck bekommt Behindertenbeirat

Antrag der SPD bekommt in der Bürgerschaft Mehrheit - Die SPD-Fraktion hat einen Antrag zur Stärkung der Rechte von Menschen mit Behinderungen in die Bürgerschaft am 29.06.17 eingebracht. Dieser Antrag gesteht dem Behindertenrat als Beirat der Hansestadt Lübeck die formalen Rechte vergleichbar der Rechte des Seniorenbeirats zu. Deutliche Verwunderung bestand dann doch, als die Vertreter der CDU in der Bürgerschaft die Vertagung dieses...

Weiterlesen …

 
Jan Lindenau

Lübeck, den

Bürgerservice muss an alle bisherigen Standorte zurück

Zur aktuellen Debatte um den Bürgerservice der Hansestadt Lübeck, erklären die Bürgerschaftsmitglieder und Ortsvereinsvorsitzenden, Peter Reinhardt, Marek Lengen, Nils Düster und Jan Lindenau: „Das organisatorische Chaos beim Bürgerservice muss ein Ende haben. Nach der Hauptausschuss-Sitzung am gestrigen Dienstag entsteht der Eindruck, dass im Senat die eine Hand nicht weiß, was die andere tut. Wir fordern alle Senatsmitglieder dazu auf, im Interesse...

Weiterlesen …

 
Andreas Sankewitz

Lübeck, den

Ehemalige Friedrich-List-Schule soll moderner Standort für studentisches Wohnen werden

Zur weiteren Entwicklung der leerstehenden, ehemaligen Friedrich-List-Schule in der Schwartauer Allee erklären der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Jörg Hundertmark, und das Mitglied im Wirtschaftsausschuss, Andreas Sankewitz (SPD): „In seiner Sitzung am 12. Juni 2017 hat der Wirtschaftsausschuss einer Vorlage des Wirtschaftssenators Sven Schindler (SPD) zugestimmt, die ehemalige List-Schule an einen Investor...

Weiterlesen …

 
Aydin Candan

Lübeck, den

50 000 Euro für Integrationsarbeit des Lübecker Integrationsfonds

Die SPD begrüßt die Geldausschüttungen des Lübecker Integrationsfonds zugunsten der in der Hansestadt Lübeck lebenden Jugendlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund. Der integrationspolitische Sprecher der Bürgerschaftsfraktion, Aydin Candan erklärt dazu: „Die Steuerungsgruppe der Hansestadt Lübeck zur Koordination der Flüchtlingsarbeit hat am letzten Mittwoch in ihrer Sitzung 50.350 Euro Finanzierungsmittel für sieben eingereichte Projektanträge genehmigt. Mit diesen Zusagen können nun tolle Projekte in der Integrationsarbeit...

Weiterlesen …

 
Jan Lindenau

Lübeck, den

Stadtteilbüros in Kücknitz und Moisling wieder öffnen

Zur aktuellen Debatte über den unzureichenden Bürgerservice in den Stadtteilbüros und der Zulassungsstelle erklären die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine, Aydin Candan (Moisling), Jörn Puhle (Kücknitz) und der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Jan Lindenau: Vor dem Hintergrund, dass die Verwaltung der Hansestadt Lübeck die auch von uns mit gefassten Beschlüsse zur Neuorganisation der Stadtteilbüros nicht umgesetzt hat, ist für uns nur

Weiterlesen …

 
Andreas Sankewitz

Lübeck, den

WLAN für Geflüchtete in Lübecks Gemeinschaftsunterkünften auf den Weg gebracht

Auf Antrag des Vorsitzenden des Sozialausschusses, Andreas Sankewitz, wurde in dieser Woche die Verwaltung vom Sozialausschuss beauftragt, in neun Gemeinschaftsunterkünften die Voraussetzung für frei empfangbares WLAN zu schaffen. Die häufig aus Kriegsgebieten geflüchteten Menschen erhalten damit kurzfristig die Möglichkeit, Kontakt zu ihren Familien in ihren Herkunftsländern über das Internet aufrecht zu erhalten. Nach einem umfangreichen...

Weiterlesen …

 
Jan Lindenau

Lübeck, den

Optimierung der Verwaltungsstandorte Notwendig

Zur Diskussion um einen Ersatzbau für die Bauverwaltung erklärt der Vorsitzende der SPDBürgerschaftsfraktion, Jan Lindenau: „Wir begrüßen die durch die ersten Kalkulationen und Prüfungen vom ehemaligen Bausenator FranzPeter Boden (SPD) angestoßene Diskussion für einen neuen Verwaltungsstandort. Der Bürgermeister ist aufgefordert möglichst noch vor der Sommerpause einen Fahrplan für die weiteren Überlegungen vorzulegen, damit ein geordnetes...

Weiterlesen …

 
Jan Lindenau

Lübeck, den

Beschluss der Hafen-Arbeitnehmer ist eine gute Grundlage zur Sanierung der LHG

Zum Beschluss der Mitgliederversammlung der Arbeitnehmer im Lübecker Hafen erklärt der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Jan Lindenau: „Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben mit ihrer Zustimmung zu den zwischen der Gewerkschaft Verdi und der LHG verhandelten Sanierungsbausteinen einen wesentlichen Grundstein für eine Gesundung der Lübecker Hafengesellschaft gelegt. Die Einschnitte beim Weihnachts- und...

Weiterlesen …

 
Jan Lindenau

Lübeck, den

Possehlbrücke: Übergangslösung zügig Umsetzen

Anfang Januar fand ein Runder Tisch mit Vertretern des Gewerbevereins „Wir in Genin“ statt, bei dem auf die zum Teil erheblichen organisatorischen Belastungen und wirtschaftlichen Beeinträchtigungen für die im Gewerbegebiet Geniner Straße durch die Baustelle Possehlbrücke eindrücklich hingewiesen wurde. Daraufhin wurde am 16.01.2017 durch den Bauausschuss beschlossen, eine zweispurige Umfahrung (Behelfsbrücke) der Baustelle...

Weiterlesen …

 
Aydin Candan

Lübeck, den

SPD wünscht ein frohes Newroz-Fest

Aydin Candan, erster Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt und Integrationspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion erklärt: „Eine alte Tradition wird auch in Lübeck gepflegt. Seit bereits 2629 Jahren feiern Kurden weltweit ein Fest der Befreiung und der Freiheit. Heutzutage feiern auch viele andere Völker dieses Fest, dass auch ihre eigenen nationalen Bräuche bereichert hat. Kurden, Afghanen, Iraner...

Weiterlesen …

 
Kontaktformular öffnen

Fernmündlich oder per Mail

Tel.: +49 (0)451 - 122 1036